Arbeitskreis Meditation in der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR)

Meditation – Neue Wege finden

Neue Wege? Der Weg der Meditation ist vielleicht so alt wie die Menschheit selber. Zu allen Zeiten haben sich Menschen in Meditation und Kontemplation begeben. Als Erfahrungsweg, der ein Zugang zu einer ganz besonderen Beziehung sein kann. Der Beziehung zu Gott. Und darum ist der Weg immer wieder neu und es machen sich Menschen auf den Weg. Hier erfahren sie mehr.

Das Leben ist nicht ein Frommsein, sondern ein Frommwerden, nicht eine Gesundheit, sondern ein Gesundwerden, nicht ein Sein, sondern ein Werden, nicht eine Ruhe, sondern eine Übung. Wir sind’s noch nicht, wir werden’s aber. Es ist noch nicht getan und geschehen, es ist aber im Gang und im Schwang. Es ist noch nicht das Ende, aber der Weg. Es glüht und glänzt noch nicht alles, es reinigt sich aber alles.


(Martin Luther)

Aktuelle und kommende Veranstaltungen

HAGIOS Wuppertal mit Helge Burggrabe

HAGIOS-Singen mit Helge Burggrabe ist klingende Andacht.
In Wuppertal Unterbarmen. Der Workshop ist ausgebucht.

29 April 2018

Der Liederabend kann weiterhin besucht werden.

Merken

Merken

Atemarbeit und Körpergebet

Atem bringt die Aufmerksamkeit nach innen, im Körpergebet können wir lernen unserem Inneren Ausdruck zu verleihen. Übungen und Workshop mit Bernd Franzen.

01. September 2018

Im Anschluss an den Übungstag ist die Mitgliederversammlung des Arbeitskreis Meditation.

Merken

Merken

Nächstenliebe üben

Tagung in Köln mit einem Vortrag von Michael von Brück und Übungen zur Formen von Mitgefühlspraxis.

10. November 2018

Tagung des AK Meditation im Zusammenarbeit mit der Melanchton Akademie.

Merken

Merken

Veranstaltungen vor Ort

Veranstaltungen, die von Mitgliedern des Arbeitskreis Meditation vor Ort angeboten werden.