Arbeitskreis Meditation in der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR)

 

Meditation – Neue Wege finden

Neue Wege? Der Weg der Meditation ist vielleicht so alt wie die Menschheit selber. Zu allen Zeiten haben sich Menschen in Meditation und Kontemplation begeben. Als Erfahrungsweg, der ein Zugang zu einer ganz besonderen Beziehung sein kann. Der Beziehung zu Gott. Und darum ist der Weg immer wieder neu und es machen sich Menschen auf den Weg. Hier erfahren sie mehr.

Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.


(Paul S. Buck)

Aktuelle und kommende Veranstaltungen

Vortrag - Handauflegen als kontemplative Praxis

Das heilende Handauflegen ist ein unübersehbarer Teil der Praxis Jesu und der ersten Christen. In jedem Menschen angelegt, kann diese Gabe auch heute bewusst gemacht und eingeübt werden. Vortrag zum Thema.

16. März 2018

Merken

Kurs - Handauflegen als kontemplative Praxis

Hände

Das heilende Handauflegen ist ein unübersehbarer Teil der Praxis Jesu und der ersten Christen. In jedem Menschen angelegt, kann diese Gabe auch heute bewusst gemacht und eingeübt werden. Der Kurs zum Thema.

16.-18. März 2018

Merken

HAGIOS Wuppertal mit Helge Burggrabe

HAGIOS-Singen mit Helge Burggrabe ist klingende Andacht.
In Wuppertal Unterbarmen

29 April 2018

Merken

Merken

Veranstaltungen vor Ort

Veranstaltungen, die von Mitgliedern des Arbeitskreis Meditation vor Ort angeboten werden.