Sonntag, 29. April 2018
in 42285 WUPPERTAL, Evangelische Hauptkirche in Unterbarmen
HAGIOS-Singen mit Helge Burggrabe

HAGIOS-Singen ist klingende Andacht, die von kostbarer Stille bis zu kraftvollem Jubelgesang reicht.
Es braucht dazu nur die eigene Stimme und die Vorfreude auf das Erlebnis, gemeinsam mit vielen anderen Menschen die Kirche der Stille in einen Klangraum zu verwandeln und dabei die eigene Stimme als Ausdrucksmöglichkeit der Seele und des Glaubens zu erfahren.
Gesungen werden schnell zu erlernende geistliche Kanons und Gesänge aus dem neuen HAGIOS-Zyklus von Helge Burggrabe, ergänzt von Liedern aus der Tradition von Taizé.
„Das Singen ist die eigentliche Muttersprache aller Menschen“ (Yehudi Menuhin).
In diesem Sinne steht nicht die Perfektion, sondern die Freude am gemeinsamen Gesang im Mittelpunkt.

 

14-18 Uhr Workshop, Teilnahmebeitrag 25 Euro, Anmeldung bei Annette Frickenschmidt (Tel. 0202 – 2542352, annette@frickenschmidts.de). Die Anmeldung wird gültig mit Eingang des Teilnahmebeitrags auf das Arbeitskreis-Konto: (IBAN) DE64 3506 0190 1013 7210 21 (BIC) GENODED1DKD. Bei Abmeldung bis zum 15.04.2018 werden nach Angabe der Kontodaten 20 € zurückerstattet.

Im Anschluss an den Workshop besteht die Möglichkeit zu einem kleinen Imbiss im Rahmen eines von allen Teilnehmenden gestalteten Mitbring-Buffets.

19.30-21 Uhr Liederabend, um eine Spende am Ausgang wird gebeten

Ort: Hauptkirche Unterbarmen, Martin-Luther-Straße 16, 42285 Wuppertal, 0202 2479927

 

Helge Burggrabe