Logo Ak Meditation

Gott spricht:
O Seele, such dich in Mir,
und, Seele, suche Mich in dir.

(Teresa von Avila)
Liebe/r Leser dieses Newsletters ,

vier Wochen vor der Jahrestagung Resilienz und Spiritualiät am 14.10.17 in Köln-Deutz möchten wir noch einmal auf diese Veranstaltung hinweisen. Es gibt wenig Themen im Bereich Spiritualität, die einen so direkten Bezug zur Alltagsbewältigung haben. Es ist gelebte Spiritualität, die eine wichtige Kraftquelle sein kann.

Bei der ersten öffentlichen Veranstaltung des Arbeitskreises Meditation in der EkiR im kommenden Jahr vom 16. bis 18.03.18 wird es um "Handauflegen als kontemplative Praxis" gehen. Referentin ist Anne Höfler, Gründerin der Schule de Handauflegengs "Open Hands". Es ist die seltene Gelegenheit einen Kurs in den "nördlichen Regionen" bei Anne Höfler zu erleben, die sonst mehr im Süden Deutschlands aktiv ist. Die Veranstaltung findet im Haus der Stille in Rengsdorf statt. Plätze für das Wochenende sind begrenzt, so dass sich frühzeitige Anmeldung empfiehlt.

Freitag, den 16.03.18 findet ein öffentlicher Vortrag von Anne Höfler zum Thema im Gemeindehaus der Ev. Friedenkirchengemeinde, Dierdorfer Str. 65, 56564 Neuwied statt.

Für das Team des Arbeitskreises Meditation in der EKiR
Bernd Franzen

wasser-perlt-tropft-ab_011991
foto: bf
MailPoet