Die Mediathek informiert über Themen der Meditationspraxis – begleitend zu unseren Veranstaltungen, aber auch einführend oder grundlegend im Blick auf die aktuelle Diskussion in der Meditationsbewegung.

Das geschieht mittels einer Verlinkung zu frei zugänglichen Medienangeboten. In der Regel handelt es sich um Audiobeiträge auf öffentlichen Medienplattformen, zumeist in Mediatheken des öffentlich-rechtlichen Rundfunks sowie von institutionellen Anbietern, zum Beispiel kirchlichen Einrichtungen. Das Copyright der Beiträge liegt, wie angegeben, jeweils bei den Trägern der Medienplattformen beziehungsweise bei den dort angegebenen Inhabern.

Die Mediathek möchte den spirituellen Horizont erweitern und die eigene Praxis inspirieren. Die in den verschiedenen Beiträgen geäußerten Standpunkte zu einzelnen Themen sind die der Autoren beziehungsweise der Personen, die sie äußern. Jeder Hörer pflege daher einen selbstbewussten, also offenen und kritischen Umgang mit den verschiedenen Positionen.

Mystik

Mystik

Von Claudia Simone-Dorchain Augustinus von Hippo definierte den Begriff "Mystik" als "cognitio Dei experimentalis", also als erfahrungsbedingtes Erkennen Gottes. Der Mystikforscher Alois Maria Haas bezeichnet Mystik als "jene religiöse Erfahrungsebene, in...

Mystik mit offenen Augen

Hubertus Halbfas im Gespärch mit Lorenz MartiDas europäische Christentum steckt in einer tiefen Krise. Die kirchliche Sprache erreicht die Menschen kaum mehr, die Glaubensinhalte sind fragwürdig geworden. Der Glaube muss des­halb von Grund auf neu...

Das mystische Schweigen

Von Rolf BeyerGeschwiegen wird aus vielen Gründen: aus Klugheit oder Dummheit, aus Höflichkeit oder Hochmut. Es gibt das Verschweigen von individuellen und kollektiven Schandtaten, über die man eigentlich sprechen müsste. Aber auch das schamhafte,...

Abonniere unseren Newsletter

Hinweise zum Datenschutz.